Am Anfang hören wir Ihnen einfach nur zu ...

Energiesysteme aus dem Hause POLYMA verrichten fern ab aller Strom­netze zuverlässig ihre Arbeit. Sei es die autarke Stromversorgung der Kunden bei Trafofreischaltungen von Stadtwerken und Energieversorgern oder die Versorgung mit Strom und Licht auf Baustellen und im Zivilschutz – die Einsatzgebiete sind enorm vielfältig.

Darum hören wir am Anfang einfach nur zu. So erfahren wir von den Aufga­ben, die Sie als unsere Kunden zu bewältigen haben, von Ihren Vorstellungen, Ihren Wünschen und den individuellen Gegebenheiten. Aus diesen Informationen, kombiniert mit dem Know-how und den Erfahrungen unserer Fachleute, entstehen dann langlebige Lösungen, die sich mittler­weile weltweit bewähren. Viele unserer Aggregate laufen bereits seit über 30 Jahren.

Das Zauberwort heißt Individualität

Auf den ersten Blick scheint es so, als würde für eine Aufgabenstellung immer ein und dieselbe Lösung passen. Doch die Gespräche mit unseren Auftraggebern vor Ort, die Analyse der technischen Rahmenbedingungen und örtlichen Gegebenheiten bringen oft neue Erkenntnisse zu Tage. Dann heißt es, eine Lösung für den Kunden zu entwickeln, die seinen ganz individuellen Anforderungen gerecht wird. Schließlich ist es ein entschei­dender Unterschied, ob ein mobiler Stromerzeuger oder eine Flutlicht­anlage auf dem weiten platten Land, im Gebirge oder in den engen Gassen einer verwinkelten Altstadt zum Einsatz kommen.

Kundenorientiert und kostenoptimiert –
POLYMA-Lösungen in 7 Schritten

  1. Zuhören und Verstehen der Kundensituation
  2. Analyse und Erarbeitung von optimalen Lösungsvorschlägen
  3. Projektpräsentation und Freigabe
  4. Erstellung der Zeichnungen und Dokumentationen
  5. Fertigung bei ständiger Qualitätskontrolle (ISO 9001)
  6. Abnahme durch unsere Kunden
  7. Individuelle Betreuung Ihres Stromerzeugers durch unseren POLYMA Service