Abrollcontainer

Der POLYMA-Abrollcontainer bietet ebenso multifunktionale Einsatzmöglichkeiten wie der „Mobile Stromerzeuger“, jedoch auf einem alternativen mobilen Konzept. Als großes Notstrom- und Flutlichtaggregat und als umfangreicher Gerätecontainer passt er sich ideal in Wechselladerkonzepte, z. B. von Landkreisen oder
Berufsfeuerwehren, ein.

Ob Bewegung von Abwasser oder Zubereitung von Trinkwasser: in der Wasserwirtschaft läuft nichts ohne Strom. Deshalb hat POLYMA eigens für diesen Bereich einen Abrollcontainer entwickelt, der alles mitbringt, was Sie im Notfall brauchen:
Auf 5 m Länge, 2,70 m Höhe und 2,30 m Breite bietet der mobile Riese nicht nur viel Platz, er besitzt auch jede Menge technische Ladung: Neben Stromaggregat und Pumpen mit automatischer Steuerung sind pneumatische Flutlichtanlage, Werkbank und Waschbecken mit an Board. Zusätzlich bietet ein Regalsystem Stauraum für Schläuche, Kabel und Werkzeug. Schweres Gerät kann über die eingebaute Krananlage bequem entladen werden.

Der Abrollcontainer passt sich ideal in Wechselladerkonzepte von Städten und Kommunen ein. Er wurde für den jahrzehntelangen Einsatz konstruiert. Zum Beispiel sind die Rahmen der hochstabilen Stahlkonstruktion extra verstärkt. Noch ein Vorteil: Das Dach lässt sich bei Bedarf mit nur wenigen Handgriffen abnehmen.  

Wechselladerkonzept

POLYMA bietet individuelle Bauweisen an z. B.:

  • Modulbauweise mit separatem Stromaggregat, extra Stauraum und eigener Flutlichtanlage oder
  • Als kompletter Container mit integriertem Stauraum und integrierter Flutlichtanlage
  • Weitere kundenspezifische Bauarten können geliefert werden

Ausstattung

POLYMA-Abrollcontainer bestehen aus einer hochstabilen Stahlkonstruktion
mit extra verstärkten Rahmen und abnehmbarem Dach.

  • Elektronische Regelung der Maschine
  • Extra verstärkte Rahmen
  • Automatische Steuerung des Aggregates
  • Schaltanlage ist individuell ausgestattet: z. B. zweistufige
  • Isolationsüberwachung und automatische Notstromsteuerung